COVID-19 Öffnungsverordnung

Lt. COVID-19 Öffnungsverordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gelten ab 19. Mai 2021 zu den Veranstaltungen folgende Zutrittsbestimmungen:

  1. Abstand von mind. 2m gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben
  2. FFP2-Maske: vom Betreten des Gebäudes bis zur Einnahme ihres zugewiesenen Platzes und beim Verlassen des Sitzplatzes
  3. Registrierung: Erfassung der BesucherInnen (Abo-Karte oder Ticket) mit Name, Tel.Nr/E-Mail-Adresse, Unterschrift)
  4. Nachweis einer befugten Stelle über ein negatives Ergebnis
    1. eines Antigentests auf SARS-CoV-2, nicht älter als 48 Stunden
    2. eines molekularbiologischen Tests auf SARS-CoV-2 (PCR-Test) nicht älter als 72 Stunden
  5. Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 6 Monaten überstandene Infektion mit SARSCoV-2, die mit PCR-Test verifiziert wurde
  6. Nachweis über eine Impfung gegen COVID-19
    1. Erstimpfung , gültig ab Tag 22 bis 3 Monate nach der Erstimpfung
    2. Zweitimpfung, nicht länger zurückliegend als 9 Monate nach Erstimpfung
    3. Impfung mit einem Impfstoff bei dem nur eine Impfung vorgesehen ist (Johnson & Johnson), ab Tag 22 bis 9 Monate nach der Impfung
    4. Wenn 21 Tage vor einer Impfung ein positiver PCR-Test auf SARS-CoV-2 bzw. ein
      Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, darf die Impfung nicht länger als 9 Monate zurückliegen
  7. Nachweis neutralisierender Antikörper, nicht älter als drei Monate

ENTSPRECHENDE NACHWEISE SIND BEI DER EINGANGSKONTROLLE VORZUWEISEN!!!

Um den Konzertabend nach Möglichkeit ohne zeitliche Verzögerung zu gewährleisten, darf ich alle Musikliebhaber bitten nicht zu knapp vor dem Konzertbeginn zu erscheinen; Eingangskontrolle und Registrierung sind doch sehr zeitintensiv!!!

Es freut sich auf Ihr Kommen und
grüßt Sie für die Mozartgemeinde
DR. GERDA ZIERVOGEL e.h
Obfrau